So finden Sie die perfekte Dating App

So finden Sie die perfekte Dating App

01-02-2021 in Partnersuche

Dating Apps gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, doch wie findet man unter der großen Auswahl die für sich selbst am besten geeignete App? Wir haben verschiedene Anbieter genauer unter die Lupe genommen, damit Sie eine Dating App finden, welche Ihnen zu Ihrem Traummann, zu Ihrer Traumfrau oder zu etwas Unverbindlichem verhilft – je nachdem, welche Wünsche und Anforderungen Sie haben. Werfen Sie doch mal einen Blick in Collected.Reviewsssssssssssssssssss um einen ersten Eindruck davon zu erhalten.

Flirt Apps

Um die richtige Dating App für Sie zu finden, sollten Sie sich zuerst einmal selbst die Frage stellen, was Sie sich überhaupt erhoffen. So gibt es Partnerbörsen, welche auf das Finden von ernsthaften Beziehungen ausgerichtet sind. Singlebörsen hingegen sind bekannt dafür, dass der Großteil der Nutzer nur nach etwas Unverbindlichem sucht. Selbstverständlich ist es auch hier nicht ausgeschlossen, dass sich beide Parteien am Ende verlieben und eine ernsthafte Beziehung daraus wird, doch es ist unwahrscheinlicher als bei den Beziehungsportalen.

Außerdem sollten Sie sich überlegen, ob Sie Geld für die Partnersuche ausgeben möchten. Denn einige der Flirt Apps können kostenlos ausreichend genutzt werden, während andere ohne die kostenpflichtige Premium-Version nicht wirklich Sinn machen.

Tinder

Tinder ist wohl eine der bekanntesten Dating Apps mit sehr vielen Nutzern in Deutschland und weltweit. Sie können sich über diese Dating App also auch mit Personen zu einem Date verabreden, wenn Sie sich gerade im Urlaub befinden.

Durchschnittlich sind die Nutzer von Tinder 18 bis 30 Jahre alt. Bereits daraus zeigt sich, dass der Großteil der Personen, welche hier aktiv sind, nicht nach einer ernsthaften Beziehung sucht. Es sind in etwa gleich viele Männer wie Frauen auf Tinder anzutreffen.

Nach der einfachen Registrierung können Sie bis zu neun Fotos hochladen und einiges über sich selbst, wie zum Beispiel Ihre Interessen, angeben. Außerdem besteht die Möglichkeit, bestimmte Kriterien, nach welchen die anderen Nutzer gefiltert werden sollen, auszuwählen – zum Beispiel welches Alter die Personen haben dürfen und wie weit entfernt sie sich befinden können.

Und dann kann es auch schon losgehen. Bei Tinder bekommt Sie immer die Fotos eines Unbekannten angezeigt, haben Sie Interesse, dann wischen Sie nach rechts, ansonsten nach links. Falls die Person bei einem selbst ebenfalls nach rechts gewischt hat, dann gibt es ein „Match“ und man kann miteinander schreiben sowie einen Videoanruf starten.

Bei Tinder gibt es zudem eine Premium-Version, welche einige Vorteile mit sich bringt. Doch auch mit der kostenlosen Basisversion lässt sich Tinder gut nutzen.

Badoo Dating App

Zwar ist die Badoo Dating App in Deutschland nicht ganz so verbreitet wie Tinder, doch auch diese App hat Nutzer auf fast der ganzen Welt. Bei dieser Flirt App findet man hauptsächlich Nutzer zwischen 25 und 45 Jahren. Der Anteil zwischen Mann und Frau ist auch hier relativ ausgeglichen.

Bei Badoo kann der Nutzer recht leicht neue Leute kennenlernen und flirten, die Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft gestaltet sich allerdings auch hier ein wenig schwieriger – auch wenn es selbstverständlich nicht unmöglich ist.

Die Besonderheit bei Badoo ist, dass hier unter anderem das Ziel verfolgt wird, einfach neue Leute kennenzulernen und nicht ausschließlich nach Dates gesucht wird. Deshalb ist die Hemmschwelle sich dort anzumelden, vor allem auch bei Frauen, häufig geringer, da man hier ja nicht direkt als Suchender Single gebrandmarkt ist, sondern einfach an neuen Bekanntschaften interessiert sein kann. So kann man bereits bei der Profilerstellung auswählen, ob man Liebe oder Freundschaft sucht.

Auch bei der Badoo Dating App funktioniert die Registrierung sehr einfach. Um Erfolg zu haben ist es wichtig, das Profil gründlich auszufüllen und selbstverständlich auch Fotos hochzuladen. Denn ohne Fotos geht beim Online Dating nichts, da hier zuerst einmal über das Aussehen der Nutzer eine Auswahl getroffen wird. Um von möglichst vielen Nutzern gefunden zu werden ist es wichtig, dass der Beliebtheitswert des eigenen Profils relativ hoch ist, man also viele Likes und Profilbesuche bekommt. Dies zeigt wiederum die Wichtigkeit, sich Mühe bei der Profilerstellung zu geben.

Nun müssen Sie selbst aktiv auf die Suche nach einem passenden Profil gehen – dazu gibt es die Funktion „Umgebung“, welche alle Mitglieder in der Nähe anzeigt, die den eigenen Suchkriterien entsprechen. Außerdem gibt es das „Volltrefferspiel“, bei welchem Ihnen die Bilder von Nutzern angezeigt werden, welche dieselben Interessen wie Sie haben. Nun können Sie dem Mitglied entweder direkt eine Nachricht schreiben, oder aber auf den Button „Schwärmen“ klicken, um auf sich aufmerksam zu machen und Ihr Interesse zu bekunden.

Auch hier gibt es eine kostenpflichtige Premium-Version mit einigen Zusatzfunktionen.

Victoria Milan

Bei Victoria Milan handelt es sich um eine Seitensprung-Agentur für Personen, welche sich in einer festen Beziehung befinden. Nutzer suchen hier also nach niveauvollen Affären ohne jegliche Verpflichtungen. So werden den Nutzern auch Intimität und Leidenschaft versprochen.

Eine derartige Dating App hat selbstverständlich nicht so viele Nutzer wie die üblichen Flirt Apps, dennoch befindet sich die Mitgliederanzahl im deutschsprachigen Raum im hohen fünfstelligen Bereich. Vor allem weil der Nutzer bei Victoria Milan von einigen besonderen Funktionen profitieren kann, hebt sich dieses Dating Portal von Konkurrenzportalen ab. Nachteil hierbei ist allerdings – zumindest aus der Männersicht – dass es sehr viel mehr männliche als weibliche Nutzer gibt.

Da es sich bei hierbei um ein Seitensprung Portal handelt, wird bereits bei der Registrierung großer Wert auf Anonymität gelegt. So müssen Sie hier keine Angaben machen, welche in irgendeiner Weise Rückschlüsse auf Ihre Identität geben könnten. Bei der Profilerstellung kann man ganz einfach die auf sich zutreffenden Eigenschaften ankreuzen sowie eigene Texte verfassen. Selbstverständlich ist es auch hier von Vorteil, ein Profilbild hochzuladen. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Bild zu bearbeiten und so stark zu anonymisieren, wie Sie das möchten.

Victoria Milan ist also anonym gehalten, man erhält allerdings dennoch ausreichende Informationen über die anderen Nutzer. Auch besteht die Möglichkeit, sein Profil weitestgehend unter Verschluss zu halten. Andere Mitglieder können Ihre privaten Angaben nur dann sehen, wenn Sie ihnen die Erlaubnis dazu gegeben haben. Dadurch können sie auch erst nach Freigabe Ihre unretouchierten Bilder ansehen.

Um nun aktiv nach Mitgliedern zu suchen können Sie beispielsweise nach Wohnort und Alter filtern, aber auch sehr spezifische Kriterien eingeben, wie zum Beispiel zur Ernährung oder zu sexuellen Vorlieben. Zur Kontaktaufnahme können Sie entweder direkt eine Nachricht schicken oder aber virtuelle Geschenke versenden. Alternativ ist es auch möglich, erstmal mittels der „Zuzwinkern“ Funktion Interesse zu signalisieren.

Die Registrierung bei Victoria Milan ist kostenlos, allerdings ist es nicht möglich, kostenfrei mit Mitgliedern Kontakt aufzunehmen und Nachrichten zu versenden. Es können lediglich Profile angesehen werden. Da es relativ wenige weibliche Nutzer gibt, sind weit nicht alle Männer dazu bereit, für ihre Mitgliedschaft zu bezahlen. Dadurch haben die Männer, welche sich für die Premium-Version entschieden haben, gute Chancen, viele neue Kontakte zu knüpfen.

gayParship

Vor allem für homosexuelle Menschen, welche nicht in Großstädten wohnen, gestaltet es sich häufig relativ schwer, gleichgeschlechtliche Bekanntschaften zu schließen. Darum gibt es Dating Apps, welche ausschließlich für homosexuelle Menschen gemacht sind, wie zum Beispiel gayPARSHIP. Vermutlich haben Sie bereits von dem sehr weit verbreiteten Dating Portal Parship gehört – bei gayParship handelt es sich um das gleichgeschlechtliche Pendant dazu.

Auf gayParship sind um die eine Million Menschen aus dem deutschsprachigen Raum registriert, wobei der Anteil an Frauen und Männern recht ausgeglichen ist. Der Großteil der Nutzer ist zwischen 20 und 40 Jahre alt, doch auch darüber gibt es eine ausreichende Anzahl an Mitgliedern.

GayParship gehört zudem zu den Dating Apps, bei welchen viele der Nutzer ernsthafte Absichten hegen. So ist circa die Hälfte der Mitglieder an einer festen Partnerschaft interessiert, während der Rest einfach nach ungezwungenen Kontakten mit anderen homosexuellen Personen sucht.

Parship wie auch gayParship grenzen sich dadurch von der Konkurrenz ab, dass es hier einen verpflichtenden Persönlichkeitstest gibt, welchen ein jeder Nutzer absolvieren muss. Dadurch kann gayParship gezielt Kontaktvorschläge machen, welche man täglich beim Login erhält. Bei dieser Dating App erhalten Sie also Partnervorschläge, deren Auswahl auf wissenschaftlichen Grundlagen basiert. Die angezeigten Nutzer können Sie dann noch weiter filtern.

Die Registrierung bei gayParship geht schnell und einfach und ist kostenlos. Gleich nach der Registrierung wird man zu dem umfangreichen Persönlichkeitstest weitergeleitet, dessen Beantwortung circa eine halbe Stunde dauert. Erst wenn man diesen vollständig abgelegt hat, kann man das Profil erstellen und Fotos hochladen sowie Informationen über sich selbst angeben.

Auch bei dieser Dating App gibt es verschiedene Möglichkeiten, Kontakt aufzunehmen. So können neben dem Austausch persönlicher Nachrichten auch „Lächeln“ versendet werden, um Interesse zu zeigen.

Nur Nutzer, welche das kostenpflichtige Premium-Abo nutzen, können aktiv Nachrichten versenden. Bei der kostenfreien Version kann man nur einmalig auf die Nachricht eines Premium-Mitglieds antworten.

Online Dating und neue Leute kennenlernen

Diese kleine Auswahl an Dating Apps zeigt bereits, dass hier für viele verschiedene Anforderungen etwas dabei ist und jeder die Möglichkeit hat, online neue Leute kennenzulernen. Da jede der Dating Apps kostenlose Basisversionen anbieten, empfiehlt es sich, vielversprechende Dating Apps erstmal auf diesem Weg zu testen, und erst bei Gefallen die kostenpflichtige Premiumversion zu abonnieren.

  • Home