Die besten Online-Dienste, die Sie kennen sollten

Die besten Online-Dienste, die Sie kennen sollten

29-03-2021 in Services

Inzwischen treibt die Corona-Pandemie schon seit einem Jahr ihr Unwesen und sorgt dafür, dass viele Einrichtungen und Geschäfte zu bleiben. Aber auch wenn sie geöffnet sind, fühlen sich viele unwohl bei dem Gedanken, dort auf viele andere Menschen zu treffen und eventuell ein Ansteckungsrisiko einzugehen.Außerdem erfahren Sie, wie Ihnen Online-Reviews zu verschiedenen Services dabei helfen können, den richtigen zu finden.

Rund um die Hausrenovierung

Wenn Sie Ihr Eigenheim renovieren wollen, dann steht sehr wahrscheinlich auch das ein oder andere an, was Sie nicht selbst übernehmen können. Schließlich kann sich nicht jeder in allen Bereichen gut auskennen. Die einen brauchen Hilfe beim Fliesen verlegen, die anderen kennen sich nicht mit Elektronik aus. Es kann also immer sein, dass man mal einen Fachmann benötigt.

Dank Internet sind zahlreiche Experten nur einen Mausklick entfernt. Egal, ob Sie einen Malermeister oder einen Fachmann für Gas- und Wasserinstallationen suchen, Ihre Suchmaschine wird Ihnen garantiert Treffer in Ihrer Nähe ausspucken. Sie können dann ganz in Ruhe auch die Preise verschiedener Anbieter vergleichen, bevor Sie sich für einen entscheiden.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Heizung sind, gibt es im Internet auch die Möglichkeit, sich vorher über verschiedene Heiztechniken beraten zu lassen. Sie können entweder per Chat oder per Telefon mit Experten in Kontakt treten und herausfinden, welche Optionen für Ihr Heim zur Verfügung stehen.

Praktische Softwarelösungen

Früher musste man alle Anwendungen für den PC als Software kaufen und dann installieren. Das war nicht nur oftmals recht teuer, sondern hat auch einiges an Speicherkapazität verschlungen. Für viele Programme und Anwendungen kann man heutzutage auf Softwareinstallationen verzichten, da der Browser völlig ausreichend ist. Ob Sie nun Gefallen an der Bildbearbeitung gefunden haben oder einen virtuellen Desktop benötigen – mit ein bisschen Internet-Recherche werden Sie sicher zahlreiche Browser-Optionen finden. So gibt es beispielsweise zahlreiche Online-Programme, die das Office-Paket überflüssig machen. Tabellenkalkulation, Textverarbeitung und Präsentations-Programme – all das finden Sie auch kostenlos online. Auch PDFs lassen sich mittlerweile einfach und schnell über den Browser erstellen.

Wenn Sie sich die Zeit nehmen und sich einmal mit den diversen Browserlösungen befassen, werden Sie erstaunt sein, was alles möglich ist ohne, dass Sie dafür extra eine Software kaufen müssen.

Arbeitssuche, B2B und Outsourcing

Sie sind in eine andere Stadt gezogen und suchen nach einem neuen Job? Oder wollen Sie einfach gerne ein neues Wirkungsfeld finden? Kein Problem, wenn Sie eine gewisse Internetaffinität haben. Es gibt zahlreiche Jobbörsen im Netz, wo Sie alle möglichen Jobs finden können. Sie müssen nur eingeben, welche Art von Stelle Sie suchen und in welchem Umkreis Sie arbeiten wollen, schon werden Ihnen zahlreiche Treffer angezeigt. Oft können Sie bei diesen Online-Plattformen auch gleich ein Profil anlegen, sodass potenzielle Arbeitgeber Sie auch von sich aus anschreiben können. In Ihrem Profil können Sie dann auch einen Lebenslauf, Zeugniskopien und andere wichtige Unterlagen hochladen und speichern, sodass Sie schnell und einfach direkt über das Portal eine Bewerbung erstellen können. Es war wohl noch nie so einfach einen passenden Job zu finden.

Nicht nur, wenn Sie einen Job suchen, ist das Internet eine überaus praktische Angelegenheit. Auch wenn Sie ein Unternehmen führen, können Sie es gut gebrauchen. Ein gutes Beispiel dafür sind B2B-Lösungen, die sich sehr gut online finden lassen. Die Abkürzung B2B steht für „Business-to-Business“. Es handelt sich dabei um Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen. Schließlich gibt es kaum einen Betrieb, der komplett selbstständig arbeitet. Meist werden auch Produkte oder Dienstleistungen von anderen Großhändlern, Herstellern, Dienstleistern oder Importeuren benötigt.

Das Internet ist genau der richtige Ort, um wichtige Geschäftspartner zu finden und Beziehungen aufzubauen. Auch zu diesem Zweck gibt es spezielle Plattformen. Dasselbe gilt auch für Outsourcing-Aufträge, also Arbeiten, die eine Unternehmen an außenstehende Auftragnehmer oder Dienstleister abgibt.

Online-Umfragen und Meinungsforschung

Online-Umfragen bringen sowohl für Unternehmen und Verbraucher als auch für Universitäten und Forschungseinrichtungen großen Nutzen. Unternehmen erfahren dadurch, worauf die Verbraucher Wert legen und was für sie gar nicht geht. Die Meinung potenzieller Kunden ist für Betriebe sehr wichtig, damit sie ihre Produkte und Dienstleistungen an deren Wünschen ausrichten und verbessern können. Früher fanden Umfragen meist telefonisch, auf der Straße oder in Institutionen statt. Im Gegensatz dazu sind die Online-Umfragen sehr kostengünstig und es können verschiedene multimediale Elemente mit einbezogen werden. Auch Webseiten- und App-Anbieter führen hin und wieder Befragungen durch, um zu erfahren, wie sie Ihre Dienste dann besser an die Anforderungen ihrer Nutzer anpassen können.

Hochschulen und Forschungseinrichtungen können ebenfalls von der Online-Meinungsforschung profitieren. Damit ist es für sie möglich, ohne großen Aufwand Daten für ihre wissenschaftlichen Arbeiten zu erheben.

Tatsächlich können auch die Teilnehmer der Online-Umfragen einen Nutzen daraus ziehen. Einmal natürlich deshalb, weil sie mit ihrer Meinung etwas erreichen können und in Zukunft vielleicht auch zufriedener mit den angebotenen Services sein werden und zum anderen, weil es einige Umfrage-Plattformen gibt, die für die Teilnahme an Umfragen Geld bezahlen. Sie können sich dort ein Konto anlegen und dann wird Ihr verdientes Geld auf Ihr darauf gebucht. Ab einem bestimmten Betrag können Sie sich das Geld dann auszahlen lassen.

Post und Pakete online frankieren

Noch vor gar nicht allzu langer Zeit war es ein sehr viel größerer Aufwand, einen Brief oder ein Paket zu verschicken. Man musste immer die richtigen Brief- und Paketmarken zuhause haben, und wenn das nicht der Fall war, musst man eben erst zu einer Postfiliale oder einem Paketshop fahren und passende Marken kaufen. Mittlerweile kann man Post ganz einfach online frankieren und spart sich so Zeit, Fahrwege und auch Geld. Die Online-Shops der Deutschen Post und auch die anderer Versanddienste sind rund um die Uhr für Sie erreichbar. Sie können dort völlig unabhängig von Öffnungszeiten Internet- und Paketmarken und mobile Briefmarken kaufen. Sie müssen einfach nur angeben, wie viele Exemplare Sie benötigen und können die Marken dann bequem daheim ausdrucken. Wenn Sie sich für die mobile Briefmarke entscheiden, können Sie sogar aufs Ausdrucken verzichten, denn Sie können damit Ihre Postkarten und Briefe von überall in Deutschland aus einfach online frankieren.

Die Bezahlung für die Frankierung wird dann auch direkt online abgewickelt, meist können Sie sich zwischen Kreditkarte, Lastschrift und Rechnung entscheiden. Aber auch andere Bezahlmethoden sind je nach Versandshop möglich.

Andere praktische Dienstleistungen

Natürlich gibt es noch eine ganze Reihe anderer Online-Dienste, die unser Leben ein Stücken einfacher und schöner machen. So gibt es zum Beispiel einige, die zwar keine praktische Funktion übernehmen, aber dafür unserer Unterhaltung dienen – was ja auch sehr wichtig ist. Die Rede ist von Video- und Musik-Streaming-Diensten, aber auch Lese- und Hörbuch-Diensten. Mittlerweile ist das Angebot bei jedem einzelnen Anbieter unglaublich groß. Es spielt keine Rolle auf welchen Musikstil oder welches Genre man steht, man wir garantiert fündig. Für so viele Bücher, CDs, DVDs und Co. ist wirklich in keinem Regal Platz. In der Regel müssen Sie, um die Angebote in vollem Umfang nutzen zu können, ein Konto erstellen und eine monatliche Gebühr für die Nutzung der Services bezahlen.

Besonders beliebt sind heutzutage auch die Online-Dating-Dienste. Auf diversen Portalen treffen sich Singles, die entweder auf der Suche nach einer festen Partnerschaft, einem erotischen Abenteuer oder aber nach netten Bekanntschaften suchen. Besonders in Lockdown-Zeiten haben es Singles sehr schwer, denn sie müssen ihre Abende oft allein zuhause verbringen und dürften sich mittlerweile auch darüber im Klaren sein, dass sie in nächster Zeit wenig Möglichkeiten haben, einen Partner kennenzulernen – zumindest nicht im „Real Life“.

Online sieht die Sache schon anders aus, denn die Internet-Partnerbörsen durften in der letzten Zeit einen recht großen Zustrom verzeichnen. Viele sind zwar immer noch der Meinung, dass die Online-Partnersuche sowieso keine Erfolge bringt, aber näher betrachtet hat sie durchaus ihre Vorteile. Sie können nämlich in Ihrem Profil genau angeben, was genau ein zukünftiger Partner für Sie mitbringen sollte und welche Vorstellungen Sie von einer glücklichen Partnerschaft haben. So können andere Singles gleich sehen, ob sie zu Ihnen passen und ob sie Sie kennenlernen wollen. Es gibt inzwischen sogar einige Online-Partnervermittlungen, die aufgrund eines Fragebogens, den jedes Mitglied ausfüllen muss, automatisch die besten potenziellen Partner für Sie auswählt und Ihnen diese dann als „Matches“ vorschlägt.

Zugegeben, Online-Mediatheken und auch Dating-Plattformen sind mittlerweile landläufig bekannt und die überwiegende Mehrzahl nutzt wohl mindestens einen dieser Dienste regelmäßig. Ein etwas unbekannterer Online-Dienst ist der der Ahnenforschung. Dieses Gebiet wird auch als Familienforschung oder Genealogie bezeichnet. Für viele Menschen ist es faszinierend und überaus interessant etwas über ihre Vorfahren und ihre Familiengeschichte zu erfahren. Die Ahnenforschung wird als Hobby also immer beliebter. Natürlich gab es auch früher schon viele Fans, aber die Sache war vor Internetzeiten sehr viel komplizierter. Da musst man Stadtarchive abgrasen und in uralten Einwohnermelderegistern blättern. Heute gibt es sogar Webseiten, die sich auf den Bereich der Genealogie spezialisiert haben. Dort müssen Sie in der Regel ein paar persönliche Daten eingeben und die Webseite übernimmt dann die mühselige Recherchearbeit für Sie.

Darum sollten Sie sich für Online-Dienste entscheiden

Wie Sie sehen, gibt es mittlerweile ein wirklich großes Portfolio an Online-Diensten und es kommen mit zunehmender Digitalisierung immer noch weitere hinzu. Natürlich gibt es immer noch genügend Bereiche, in denen eine persönliche Beratung von Angesicht zu Angesicht nicht ersetzt werden kann (und das ist auch gut so), aber auch Online-Services bringen definitiv Vorteile mit sich.

Der erste und für viele auch der größte Vorteil ist, dass man jede Ware und Dienstleistung tatsächlich an einem einzigen Ort finden kann, nämlich zuhause am heimischen Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone. Sie brauchen in Ihre Suchmaschine nur das einzugeben, was Sie suchen und sehen direkt eine Liste mit verschiedenen Anbietern. Sie können dann in aller Ruhe entscheiden, welcher Sie am meisten anspricht und erst, wenn Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, Kontakt mit aufnehmen.

Das liegt daran, dass Online-Anbieter normalerweise auch selbst geringere Kosten haben. Sie benötigen zum Beispiel oft gar kein physisches Geschäft und sparen sich so schon einmal Mietkosten ein. Auch die Kosten für Büroausstattung oder Computer für die Mitarbeiter fallen dann weg. Diese Kostenersparnisse geben viele Online-Händler dann an ihre Kunden weiter und Sie können dann von günstigeren Produkten oder Services profitieren.

Zusammengefasst kann man also sagen, dass Online-Dienste Zeit, Aufwand und sogar bares Geld sparen können. Wer würde davon nicht gerne profitieren.

Darum sind Online-Reviews so nützlich

Es gibt indessen nicht nur zahlreiche Online-Services, sondern auch eine Vielzahl an Webseiten, auf denen Verbraucher Ihre Meinung dazu äußern können. Eine davon ist de.Collected.Reviews. Auf der Webseite können sich potenzielle Kunden über die Erfahrungen anderer Nutzer schlau machen. Dies kann ihnen die Entscheidung ein gutes Stück leichter machen. Auf der Webseite des Anbieters selbst werden Sie im Normalfall keine negativen Aspekte finden, schließlich will er ja sein Produkt verkaufen. Andere Kunden werden aber in der Regel kein Interesse daran haben, Dinge, die ihnen eigentlich nicht gefallen haben, dennoch positiv zu bewerten. Sie erfahren auf Bewertungsseiten also die ehrliche und ungeschönte Meinung verschiedener Nutzer zu einem Produkt oder einer Dienstleistung.

Bewertungsportale sind aber nicht nur für Endverbraucher eine sehr nützliche und praktische Sache, sondern können Ihnen auch Vorteile verschaffen, wenn Sie selbst der Anbieter von Online-Diensten sind. Sicher sind Sie dann auch der Meinung, dass es keine bessere Werbung gibt als zufriedene Kunden, die ihre positiven Erfahrungen auch mit anderen potenziellen Kunden teilen wollen. Selbstverständlich werden Menschen, die sich vor einem Kauf auf Review-Seiten informieren, sich eher für den Verkäufer entscheiden, der überwiegend gute Rezensionen hat, als für den, der sehr durchwachsene oder gar nur negative vorweisen kann. Aber auch, wenn die ein oder andere kritische Stimme dabei ist, können Sie als Unternehmer daraus einen Nutzen ziehen. Sie sehen nämlich dann ganz genau, wo noch Verbesserungsbedarf liegt und was sich Ihre Kunden von Ihnen wünschen. Online-Reviews können also auch als eine Art Marktforschung gesehen werden, in die Sie aber keinerlei Geld, Zeit oder Arbeit investieren müssen.

Von Online-Reviews können also beide Seiten – Käufer und Verkäufer – profitieren. Es kann also nie schaden hin und wieder auf Collected.Reviewsssssssssssssssssss.de vorbeizuschauen, egal, ob Sie auf der Suche nach einem bestimmten Service sind oder, ob Sie als Anbieter sehen wollen, wie Sie bei den Kunden ankommen.

  • Home