Das Wichtigste zum Starten einer Fitnessroutine!

Das Wichtigste zum Starten einer Fitnessroutine!

16-06-2021 in Diät


Man fragt sich oft woran es liegt, dass man nie dazu kommt regelmäßig Sport zu machen. In diesem Artikel werden wir klären, was man tun muss, um sich eine Fitnessroutine zur Gewohnheit zu machen. Vor allem sollte man sich im Internet bei Rezensions-Seiten Meinungen über Sportgeschäfte einholen, um sich auch für das beste Geschäft zu entscheiden, de.collected.reviews ist eine hervorragend geeignete Seite dafür.

Diese Fehler sollte man vermeiden

Gerade während der Corona Pandemie hat es so manche dazu hingezogen sich zu Hause einen eigenen Fitnessraum einzurichten, doch hiervon wird vor allem für Anfänger abgeraten! Wenn man sich die ganzen Fitnessgeräte selbst zulegt werden diese meist nach zwei oder drei Monaten nicht mehr benutzt und dienen als Staubfänger. Man sollte sich zuerst umsehen, welche Fitnessstudios es in der Gegend gibt und ob diese zu den eigenen Bedürfnissen passen. Falls man doch lieber privat zu Hause trainieren will, sollte man sich vorher erkundigen, worauf man achten sollte und ob man mehr Ausdauer- oder Krafttraining machen möchte. Hierfür sollte man sich in einem entsprechend ausgerüsteten Sportgeschäft professionell beraten lassen.

Darauf sollte man bei Sportgeschäften beachten

Es gibt endlos viele Sportgeschäfte daher sollte man auf jeden Fall in ein Sportgeschäft seines Vertrauens gehen. Falls man so etwas nicht besitzt, kann man sich im Internet erkundigen und die verschiedenen Sportgeschäfte vergleichen, sowie Rezensionen für diese durchlesen.

Als erstes sollte man sich schlau machen, welche Fitnessgeräte und welche verschiedene Sportarten dort verkauft werden. Von Home-Studio über Fitnessausrüstung bis hin zur Outdoor Ausrüstung sollte Auswahl bestehen. Auch im Internet sollte man sich stets schlau machen, da viel renommierte Sportgeschäfte ihren eigenen E-Commerce betreiben und man, wenn man sich dort ein Fitnessgerät kauft auch kostenlose Sportvideos dazu bekommt.

Sportausrüstung

Bei der Sportausrüstung sollte nicht gespart werden. Sie sollte stabil sein und ihren Zweck gut erfüllen können. Fangen wir zuerst zu den Möglichkeiten der Fitnessgeräte für Zuhause an.

An Fitnessgeräten zu Hause hat man heutzutage eine Vielfalt an Auswahl. Von Ausdauer bis Krafttraining ist alles verfügbar. Kurzhanteln sind ein Muss für das Eigenheim-Sportstudio. Mit Kurzhanteln kann man die verschiedensten Körperpartien trainieren, vor allem für die Bizeps- und Trizepsmuskeln sind diese perfekt geeignet. Auch Schulter, Brust und Rücken werden sehr gerne mit Kurzhanteln trainiert. Um sich ein Bild von den verschiedenen Gewichten zu machen, sollte man sich diese zumindest in einem Sportgeschäft ansehen.

Auch Langhanteln gehören zu den Must-Haves, da mit diesen auch sehr viele Grundübungen durchgeführt werden. Von den Squats über das Bankdrücken bis hin zum vorgebeugtem Rudern. Doch auch hier muss man sich in einem Sportgeschäft versichern, dass der Durchmesser der Stange zu dem Durchmesser der Gewichte passt. Auch das Gewicht der Stange kann man sich aussuchen.

Die sogenannte SZ Curlstange ist besonders gut für das Trainieren des Bizeps geeignet, da durch ihr kurvige Form sie einen perfekten Griff garantiert und auch im Liegen zum Trainieren benutzt werden kann.

Eine Hantelbank sollte stets stabil und verstellbar sein und zählt auch zu den wichtigsten Fitnessgeräten. Nur durch eine Hantelbank kann man bestimmte Übungen durchführen.

Klimmzugstangen sollten auf jeden Fall von hoher Qualität sein, da diese viel Gewicht tragen sollte. Diese Stange dient vor allem zum Rücken- aber auch zum Ganzkörper-Training. Hier sollte man sich also unbedingt in einem Sportgeschäft umsehen und beraten lassen, da man im Internet nie weiß, wie die Qualität letztendlich ist.

Natürlich kommt es auf die persönlichen Präferenzen beim Training an und es gibt auch schon komplette Fitnessgeräte, sowie sie ihm Fitnessstudio stehen. So kann man sich ein eigenes Laufband zulegen oder Multifunktionsgeräte zulegen, die man je nach Bedürfnis umstellen kann.

Auch Outdoor Fitnessgeräte kann man im Sportgeschäft kaufen. Wer es bevorzugt im Freien zu trainieren sollte sich unbedingt die verschiedensten Geräte dafür anschauen.

Wer sich aber denkt, dass all diese Sportausrüstung zu teuer wird, sollte sich nach gebrauchten Fitnessgeräten umschauen. Viele haben vermutlich seit Jahren ihre Geräte nicht mehr benutzt und wollen sie jetzt billig im Internet loswerden. Ist man also erst am Anfang seine Fitnessroutine aufzubauen, kann man bei den Fitnessgeräten Geld sparen, indem man diese eben gebraucht kauft.

Verschiedenen Sportkleidung

Auch die Sportkleidung gehört zu der Grundausrüstung. Je nach bevorzugter Sportart, sollte man extra Sportkleidung dafür kaufen. Diese sollte man unbedingt in einem Sportgeschäft kaufen, um das Material fühlen zu können.

So unterscheidet sich Radbekleidung zum Beispiel von Fußball Kleidung. Bei Radbekleidung, sollte man auf nicht flatternde Kleidung achten. Auch die Hosen sind bei der Radbekleidung am Po gepolstert, um mehr Komfort beim Radfahren zu garantieren. Es gibt auch extra Schuhe, die man bei den Pedalen verhaken kann.

Bei Fußball Kleidung trägt man kurze und weite Hosen, sowie lose T-Shirts. An den Schienbeinen werden Schoner unter die Socken angezogen und die Schuhe haben Haken an den Sohlen, um einen besseren Halt und mehr Wendigkeit zu garantieren. Die Schuhe sind auch aus härterem Material, damit man sich nicht beim Kicken verletzt.

Um sich eine Sportroutine zuzulegen, sollte man sich vorher erst genau Gedanken machen, welche Art von Sport man betreiben will und sich in einem Sportgeschäft dementsprechend danach erkundigt. Auch in einem verifizierten Online-Sportgeschäft kann man sich umsehen. Um immer dran zu bleiben, sollte man Sport als ein Hobby anzusehen und nicht als eine Pflicht, nur so hält man durch.

  • Home